Dokumentationen





DIE ADRIA DER HABSBURGER
 (2017)

Der Film bereist die einstigen „adriatischen Metropolen“ der k & k Monarchie - Orte an welchen die Wirtschaft und der Handel florierten, große Kriegsschiffe ankerten und unzählige Villen und Sommerresidenzen des „Who is Who“ des 19. Jahrhunderts entstanden.  >>mehr




DIE GÄRTEN DER HABSBURGER
 (2017)

Die zweiteilige Dokureihe beschäftigt sich mit dem sogenannten „grünen Daumen“ dieser berühmten Herrscherfamilie, der sich durch fast alle Generationen zog und entdeckt dabei Prachtgärten, gigantische Parkanlagen und erstaunliche Pflanzensammlungen. >>mehr




WILDE WASSER, STEILE GIPFEL (2017)

Das Steirische Ennstal, eingebettet in eine atemberaubende Landschaftskulisse, umgeben von Bergmassiven, Alpen und Gebirgen. Sein Fluss, die Enns gibt den Rhythmus vor – als Lebensader einer ganzen Region. >>mehr




ZUM HIMMEL WIR MARSCHIEREN
 (2016)

Der 1. Weltkrieg forderte unfassbare 17 Millionen Menschenleben. Hinter jedem einzelnen Opfer verbirgt sich eine Geschichte. Leopold Guggenberger & Franz Pachleitner. Ein Artilleriesoldat, ein Fotograf. Beide legen Zeugnis ab vom Alltag an der Front. >>mehr




DIE GEHEIMNISVOLLE WELT DER BÄUME
(2015)

Bäume versetzen uns in Staunen und inspirieren uns. Sie sind Orte des Friedens, der Eintracht und der Demut. Sie zählen zu den ältesten Lebewesen unseres Planeten und sie zeigen uns das Leben in seiner ganzen prachtvollen Vielfalt.  >>mehr




DAS MURTAL - VISION ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE
(2014)

Der Film dokumentiert und beleuchtet den mitunter rasanten Wandel, den die Region in jüngerer Zeit durchlebt hat und entdeckt im Murtal ein lokales Modell für eine globalisierte Zukunft. >>mehr




MYTHOS AUSSEERLAND 
(2013)

Ein Lebensraum zwischen Karstwüste und Gletschereis, zerbrochen, abgesenkt, gehoben, modelliert und mit sehr viel Wasser versehen. Wir tauchen in eine Geschichte ein, in der das Meer zum Gebirge wird und das Gletschereis zu Seen.  >>mehr




NATURPARKE STEIERMARK 
(2013)

Die Vielfalt in den Naturparken kennt keine Grenzen: eiszeitlich geformte Moor- und Teichlandschaften, Weinberge, weitläufige Almen, Streuobstwiesen inmitten sanfter Hügel, und überall dichte Wälder. Die Steiermark ist weithin als Naturparadies bekannt.  >>mehr




PETER ROSEGGER - DER POET, DER AUS DEM WALDE KAM 
(2013)

Mit offenen Augen ging Rosegger durch die Welt. Er war modern und aufgeschlossen – gleichzeitig aber auch konservativ. Er war Heimatdichter, aber auch Sozialkritiker. Rosegger – ein staunendes Kind, ein erstaunlicher Mensch. >>mehr




EIN STÜCK VOM PARADIES - DAS SÜDBURGENLAND
 
(2012)

Das Südburgenland, ein Land, das wie kein anderes in Österreich den Gedanken der Europäischen Einigung lebt. Der Film spürt dem Selbstbewusstsein des Südburgenlandes nach und blickt hinter die Kulissen der touristischen Verwertung. >>mehr




VOM ÖL ZUM HEILWASSER
(2012)

1975. Ein ereignisreiches Jahr. Der Vietnam-Krieg findet ein Ende, Bill Gates gründet Microsoft, Steven Spielberg schockt mit seinem Weißen Hai die Badegäste der Strände dieser Welt. In der Marktgemeinde Waltersdorf  beginnt man nach Öl zu bohren. >>mehr




HEIMAT IM WECHSEL
 
(2011)

Millionen Menschen überqueren ihn alljährlich, den Wechsel, den östlichsten Gebirgszug der Alpen, der zugleich die Grenze zwischen Steiermark und Niederösterreich markiert.Doch nur wenige kennen den Wechsel mit seinem Hochplateau und dem Umland. >>mehr




LEOPOLD KOHR - SMALL IS BEAUTIFUL
 (2011)

Das Wachstum der menschlichen Systeme scheint an seine Grenzen gelangt zu sein. Wirtschaftskrisen, krachende Bankenimperien und die Folgen des Klimawandels erschüttern die globalisierte Welt. Ist das zwingend schlecht? Dieser Film ruft Leopold Kohrs Ideen wieder nachhaltig in Erinnerung. >>mehr




DIE HOCHSTEIERMARK
 
(2010)

Die Hochsteiermark! Das ist das Land, in dem die Hochquellen entspringen, die ganz Wien mit Wasser versorgen. Das Land, wo der steirische Prinz Erzherzog Johann und der Dichter Peter Rosegger gelebt und gewirkt haben. Doch Abwanderung und Landflucht bedrohen die Hochsteiermark. >>mehr




ERZHERZOG JOHANN - VISIONÄR UND MENSCHENFREUND
(2009)

Der Film ist eine kritische Auseinandersetzung mit seinem Gesamtwirken und dem Wirken seiner Gründungen. Am 11.5.2009 jährte sich der Todestag Erzherzogs Johann zum 150. Mal. Zwei Jahrhunderte liegen zwischen seinem Wirken und der Welt von heute.  >>mehr




BUCKLIGE WELT 
(2009)

Der Film erzählt über die Kraft des Begriffes Heimat und über die Sehnsucht des Stadtmenschen nach einer Alternative zu seiner eigentlichen Lebensumgebung. Das Wechselland und die Bucklige Welt sind Projektionsflächen für persönliche Sehnsüchte.  >>mehr




DAS MURTAL - LEBEN IM EINKLANG MIT INDUSTRIE UND TOURISMUS
(2009)

Der Film versucht den Wandel der Zeit - die sich in den letzten 30 Jahren in dieser Region wie nirgends anders wo so augenscheinlich vollzogen hat - filmisch darzustellen.  >>mehr




DER SCHÖCKL 
(2008)

Ein ausgedehntes, flaches Hochplateau verleiht ihm sein typisches Aussehen. Der Schöckl ist neben dem Grazer Schlossberg und dem Dachstein ein weiteres kulturhistorisches Wahrzeichen der Steiermark. >>mehr




PETER ROSEGGER - WALDBAUERNBUB UND REVOLUTIONÄR
(2006)

Geschichten aus 364 und einer Nacht. Ein Dokumentarfilm über den österreichweit wohl beliebtesten Steierer.  >>mehr




DIFFERENT WAYS
(2006)

Die Drogenszene wird immer jünger. Der Ausstieg aus dem Teufelskreis gelingt leider nur den wenigsten. >>mehr




DER ERZBERG - EINE REGION IM UMBRUCH
(2006)

Mehr als 1200 Jahre Bergbau, Kultur und Technik haben das Gesicht des Erzberges geprägt. Im 16. Jahrhundert musste man schon infolge von Erschöpfung der oberflächlich liegenden Brauneisenschichten allmählich zum Grubenbau übergehen. >>mehr




LEBEN AUF DEM LAND 
(2006)

Der Film versucht einen Querschnitt zu allen Jahreszeiten vom Leben auf dem Lande am Beispiel der südoststeirischen Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach wiederzugeben. >>mehr




GESCHICHTEN AUS DEM JOGLLAND
(2005)

Der Film zeigt den einzigartigen Charakter des Jogllandes: Von den Almwiesen der Pretul Alm und dem Gipfel des Wechsels bis zu den Tallagen von Birkfeld, Ratten, Rettenegg und St. Kathrein am Hauenstein.  >>mehr




KALTE VULKANE - HEISSE QUELLEN
(2004)

Die Landschaft hat das steirische Vulkanland über Jahrhunderte geprägt. Es birgt ein reichhaltiges, natürliches und kulturelles Erbe.  >>mehr




ÖSTERREICHISCHE EISENSTRAßE
 
(1996 - 2002)

Die 6. teilige TV-Serie beschäftigt sich mit dem historischen Hintergrund der österreichischen Eisenstraße.  >>mehr




ICH WOLLTE LEBEN 2
(1995)

Ich wollte Nähe und bekam die Flasche, ich wollte Eltern und bekam Spielzeug, ich wollte lernen und bekam Zeugnisse, ich wollte denken und bekam Bildung, ich wollte einen Überblick und bekam einen Einblick, ich wollte frei sein und bekam Disziplin!  >>mehr




ICH WOLLTE LEBEN 1
(1982)

Der Film fragt Süchtige, wie sie mit ihrer Situation fertig werden und geht den Spuren jener nach, die nicht mehr befragt werden konnten. >>mehr